Sotheby's Newsletter Switzerland

April 2020

Obwohl wir Sie derzeit nicht in unserem Zürcher Büro begrüssen können, möchten wir Ihnen versichern, dass wir Ihnen dennoch aus dem Homeoffice uneingeschränkt für alle Ihre Fragen zur Verfügung stehen und Sie uns jederzeit erreichen können: zurich@sothebys.com oder +41 44 226 22 00

Das globale Geschäft von Sotheby's läuft weiterhin so normal wie möglich, dies zeigt eine Reihe sehr erfolgreicher Auktionen in den letzten Tagen, welche die Beständigkeit des globalen Kunstmarktes aufgezeigt hat. In den Online-Auktionen der letzten Woche für Juwelen und Uhren wurden 97% bzw. 86,5% aller Lose verkauft. 85% der Lose in der Banksy Online-Auktion erzielten Preise, die über ihren Schätzungen lagen und insgesamt wurden 96% aller Lose verkauft.

Unser Service bietet Ihnen weiterhin ein breites Spektrum an, darunter Auktionen, Privatverkäufe und kostenlose Online-Bewertungen Ihrer Objekte. Angesichts der ohnehin zunehmenden Präferenz vieler Kunden, unsere digitalen Angebote zu nutzen, um neue Kunstwerke und Objekte zu entdecken, sich zu informieren und mitbieten zu können, sind wir überzeugt, dass wir unseren Kunden auf der ganzen Welt auch weiterhin einen ausgezeichneten Service und aussergewöhnliche Auktionen bieten können.

Wir würden uns freuen, Ihnen in allen Fragen des Kaufs und Verkaufs im Kontext der Auktionen und Private Sales mit unserer Expertise beratend zur Seite zu stehen. Sollten Sie an einer kostenlosen Schätzung Ihrer Objekte interessiert sein, rufen Sie uns gerne an.

Freundliche Grüsse und bleiben Sie gesund,

Thomas Reinshagen, Senior director, Head of Zurich office


Bevorstehende Online-Auktionen

Angesichts der gegenwärtigen Richtlinien der Regierung ist es uns ein Anliegen, unseren Mitarbeitern und Kunden ein sicheres Umfeld zu bieten, die Auflagen zu befolgen sowie unsere Kunden bestmöglich zu unterstützen und auch unsere Verantwortung gegenüber dem internationalen Kunstmarkt wahrzunehmen.

In der Praxis bedeutet dies, dass wir ausschliesslich Online-Auktionen durchführen und Live-Auktionen gegebenenfalls in Online-Auktionen umwandeln oder sie auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Dies nach sorgfältiger Evaluierung, was für die jeweilige Auktion und den Standort am sinnvollsten ist. Wir werden unseren Ansatz weiterhin Tag für Tag und Woche für Woche überprüfen und den Entwicklungen der globalen Gegebenheiten anpassen.

Der Gesamtwert unserer Online-Auktionen der letzten Wochen belief sich auf insgesamt 35 Millionen Dollar, was die ausserordentliche Stabilität des globalen Kunstmarktes aufzeigt. Wir verfügen über die besten digitalen Werkzeuge auf dem Markt und unser Ziel ist es, unsere Kunden weiterhin sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf zu unterstützen.

Bitte beachten Sie unten die Details unseres Auktionskalenders.

SWISS ART/ SWISS MADE
Wir möchten Sie gerne informieren, dass die Auktion Swiss Art/Swiss Made auf den 8. September 2020 verschoben wird. Bitte zögern Sie nicht die Schweizer Kunst Abteilung für weitere Auskünfte zu kontaktieren

JUWELEN
Wir halten weitherhin sehr erfolgreiche Juwelen-Auktionen ab, zwei davon im März, bei denen 92% der Lose verkauft wurden. Neue Teilnehmer machten 20% der Bieter aus. Im April finden vier weitere Online-Auktionen statt, die von unseren Spezialistenteams in Genf, London, Hongkong und New York geleitet werden. Unsere traditionelle Live-Auktion prächtiger und edler Juwelen »Magnificent and Noble Jewels» in Genf wurde verschoben und findet nun am 30. Juni statt.

UHREN
Im März haben wir die erfolgreichste Online-Uhren-Auktion in der Geschichte von Sotheby's durchgeführt. Mit "Watches Weekly" haben wir zudem ein neues Format für wöchentliche Online-Auktionen eingeführt. Ausserdem haben wir bereits eine Reihe wichtiger Sammlungen gewonnen, die im Rahmen unseres sehr vollen Auktionskalenders im Juni und Juli angeboten werden. Für uns ist es wichtig, diesen aussergewöhnlichen Stücken gerecht zu werden und den Einlieferern die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern. Daher haben wir beschlossen unsere Auktion in Genf auf Herbst 2020 zu verschieben.

Privatverkäufe

Selbst in einer unsicheren Zeit, wie wir sie jetzt erleben, gibt es immer noch viele Sammler, die Kunst verkaufen oder in sie investieren wollen. David Schrader, Head für Private Sales bei Sotheby’s, informiert über die vielen Möglichkeiten, wie er mit seinem Team die Kunden unterstützt: „Das Sammeln findet nicht nur viermal im Jahr im Rahmen einer Auktion statt - es ist wirklich eine ganzjährige aktive Passion. Unsere Kunden sind daran interessiert, die besten Objekte zu den besten Preisen zu erwerben, wann immer sie verfügbar sind.“

Aus den Archiven: Geschichten die begeistern, inspirieren und erfreuen

Wir wissen, dass viele von Ihnen gerade jetzt, in Zeiten dieser globalen Gesundheitskrise, zu Hause sind. Die Kunst kann eine ausgezeichnete Ablenkung und Inspirationsquelle sein und so haben wir unser Archiv nach einigen unserer Lieblingsgeschichten und -videos der letzten Jahre durchforscht. Wir hoffen, dass Sie ebenso viel Spass beim Lesen und Anschauen haben werden, wie wir schon bei der Zusammenstellung der Geschichten.

Wie man bei Sotheby’s online mitbietet

Sotheby's ist in der Branche federführend, wenn es um die einfache und sichere Möglichkeit des Mitbietens geht. Im folgenden Video erfahren Sie mehr über die Funktionen, die das Online-Bieten bei Sotheby's unkomplizierter denn je machen. Entdecken Sie, wie Sie Ihre Gebote – auf Ihrem Smartphone oder Computer – von fast überall auf der Welt abgeben können. Wenn Sie mehr über das Bieten bei Sotheby's erfahren möchten, schauen Sie sich gerne unser Video an.

Bevorstehende Online-Auktionen

Close