Liebe Kundinnen und Kunden,

wir hoffen, Sie hatten eine erholsame Sommerzeit und freuen uns Sie wieder über zahlreiche Auktionen und Veranstaltungen informieren zu dürfen. Besondere Highlights im September und Oktober sind unsere beiden Auktionen für Zeitgenössische Kunst sowie eine einzigartige Versteigerung rund um das Thema „Gold“ in London. Darüber hinaus möchten wir auch die Verauktionierung der Sammlung des Künstlerpaares Lalanne in Paris hervorheben.

Hier in Wien freuen wir uns auf Ihren Besuch unserer aktuellen Sotheby’s Artist Quarterly Ausstellung mit einer interaktiven Rauminstallation von Julian Palacz und laden Sie herzlich ein, zu unseren Schätztagen zu kommen!

Mag. Andrea Jungmann
Managing Director Sotheby's Austria, Hungary & Poland, Senior Director Sotheby's London


Sotheby’s Österreich

Bei der 18. ICEP Charity Auktion am 24. Oktober kommen dieses Jahr wieder zahlreiche Kunstwerke zur Versteigerung, um mit dem ICEP Business Empowerment insbesondere Frauen in Entwicklungsländern zu fördern und ihre Chancen am Arbeitsmarkt zu verbessern.
Die Auktion wird von Frau Mag. Andrea Jungmann durchgeführt.

Mehr erfahren

ICEP Charity Auktion
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18 Uhr
Forum am Schillerplatz, Robert Stolz Platz 3, 1010 Wien
Zugunsten des ICEP Frauenempowerment

Der Erlös der diesjährigen Auktion des Vereins seedingart kommt der Wiener Lerntafel zugute. Versteigert werden Kunstwerke, welche in Workshops in Gemeinschaftsarbeit von Kindern und Künstlern entstanden sind.

Durchgeführt wird auch diese Auktion von Frau Mag. Andrea Jungmann.

Mehr erfahren

seedingart Auktion
Samstag, 9. November 2019, 16 Uhr
ZOOM Kindermuseum, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Zugunsten der Wiener Lerntafel

Sotheby’s Artist Quarterly
Julian Palacz

Julian Palacz. Ausstellungsansicht, Les murs ont des oreilles, 2019, Foto: Philipp Schuster

Im dritten Quartal 2019 präsentiert Sotheby’s im Rahmen von Artist Quarterly eine Rauminstallation von Julian Palacz.

Julian Palacz unterzieht sein Material aus ephemeren Bewegungsmustern und alltäglichen Handlungen einem Transfer, wobei sein Prozess zwischen Informationsgenerierung und sich ständig wiederholenden Grenzüberschreitungen globaler Kontrollgesellschaften changiert und die zunehmend verschwindenden Differenzen dazwischen aufzeigt.

In seiner Ausstellung »Les murs ont des oreilles« bezieht er sich auf gesellschaftliche Codierungen des Raumes. Akustische Spuren sozialer Interaktionen der Besucher werden als visuelle Information auf vier Monitore übersetzt, wodurch der semi-private Raum des Auktionshauses zu einem stillen Mithörer wird. (Sophie Publig & Magdalena Stöger)

Besuchen Sie uns im Palais Wilczek und erfahren Sie mehr über die Arbeiten von Julian Palacz. Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr frei zugänglich!

https://julian.palacz.at

Adresse:
Sotheby's Wien
Palais Wilczek, Herrengasse 5
1010 Wien

Expertentage in Wien

24. September: Schmuck
Anmeldung über: Doris.Richter@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

25. September: Europäische Gemälde des 19. Jahrhunderts
Anmeldung über: Ina.Kaemmerer@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

26. September: Russische Gemälde
Anmeldung über: Ina.Kaemmerer@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

27. September: Druckgrafiken
Anmeldung über: Ina.Kaemmerer@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

30. September: Judaica
Anmeldung über: Christina.Anderle@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

2. Oktober: 20. Jahrhundert Design
Anmeldung über: Doris.Richter@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

8. Oktober: Design (Nachkriegszeit bis Zeitgenössisch)
Anmeldung über: Doris.Richter@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

10. Oktober: Zeitgenössische Kunst
Anmeldung über: Doris.Richter@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

14. Oktober: Europäische Skulpturen
Anmeldung über: Doris.Richter@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

15. Oktober: Impressionismus & Klassische Moderne
Anmeldung über: Christina.Anderle@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

22. Oktober: Uhren
Anmeldung über: Doris.Richter@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

25. Oktober: Altmeistergemälde
Anmeldung über: Doris.Richter@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

30. Oktober: Chinesische & Japanische Kunst
Anmeldung über: Ina.Kaemmerer@sothebys.com +43 (0) 1 512 4772

Italienische Künstler der Nachkriegszeit im Fokus

Die beiden Messen Frieze und Frieze Masters werden London im Oktober wieder zum unumstrittenen Zentrum der Kunstwelt machen. Inspiriert durch die Dynamik der Frieze Week wird die Sotheby’s Contemporary Art Evening Auktion eine erstklassige Auswahl an Werken der wichtigsten zeitgenössischen Künstler wie Roy Lichtenstein und Jean-Michel Basquiat, anbieten. Die Auktion wird von einer hervorragenden Gruppe von Werken der Künstler der italienischen Nachkriegszeit angeführt, darunter Salvatore Scarpitta, Piero Manzoni, Lucio Fontana und Alberto Burri.

Contemporary Art Evening Auction
3. Oktober 2019, London
Mehr erfahren

Goldene Kostbarkeiten kuratiert von Guo Pei

Bei der Auktion “GOLD: The Midas Touch”, stehen wie im letzten Jahr wieder goldene Arbeiten von Künstlern und Kunsthandwerkern aus verschiedenen Epochen im Mittelpunkt. Als Inbegriff von Reichtum, aber auch Glaube, ist Gold ein ebenso mythologisches wie praktisches Material, welches durch seine Zeitlosigkeit bereits einige Modeerscheinungen überdauert hat.

Die Auktion wird Objekte aus den Bereichen Zeitgenössische und Russische Kunst, Design, Möbel und Dekorative Kunst, Asiatische und Indische Kunst, Skulpturen, Alte Meister, Manuskripte des Mittelalters sowie Uhren und Schmuck beinhalten. Mit dieser vielfältigen Auswahl wird Guo Pei, Chinas „Königin der Couture“, eine sorgfältig kuratierte Auswahl an Werken neben ihren eigenen wunderschönen Designs präsentieren.

Guo Pei: „Mit einer renommierten Institution wie Sotheby’s zusammen zu arbeiten, ist schon immer ein Wunsch von mir gewesen. Ich freue mich sehr, diese Kollaboration nun wahr werden zu lassen. Durch Sotheby’s werden leidenschaftliche Kunstliebhaber die Möglichkeit haben, sich der wahren Bedeutung meiner Couture Kreationen anzunehmen.“

GOLD: The Midas Touch
29. Oktober 2019, London
Mehr erfahren

Einblick in die magische Welt der Les Lalanne

Diesen Herbst wird Sotheby’s über 280 Kunstwerke aus der außergewöhnlichen Sammlung von Claude und Francois-Xavier Lalanne, zwei der wegweisendsten und beliebtesten Künstler des 20. Jahrhunderts, in einer Zweitagesauktion in Paris anbieten.

Jedes Los kommt direkt aus dem Haus oder Studio des Paares zur Versteigerung. Die Auswahl enthält einige der wichtigsten Werke der beiden Künstler selbst und wird ergänzt durch Stücke von Freunden des Duos, wie beispielsweise Niki de Saint Phalle, Jean Tinguely, Max Ernst, William N. Copley, Jasper Johns und Elaine Sturtevant.

Mario Tavella, Président-directeur général Sotheby’s France and Chairman Sotheby’s Europe: “Ich hatte nie die Gelegenheit François-Xavier Lalanne zu treffen, aber ich hatte das Privileg, Claude persönlich zu kennen und in die Wunder ihrer Welt und ihrer tiefen Verbundenheit zur Natur eingeführt zu werden. Es ist eine große Ehre, diesen international renommierten Künstlern Respekt zollen zu dürfen, einem Paar, welches heute einen wesentlichen Platz in der Geschichte der französischen Kunst einnimmt.”

L’Univers Lalanne: Collection Claude & François-Xavier Lalanne
23. und 24. Oktober 2019, Paris
Mehr erfahren

Übersicht der kommenden Auktionen