Sotheby’s Deutschland Winter 2021

Februar 2021

L iebe Kundinnen und Kunden,

geht es Ihnen so wie mir? Sie hören die Nachrichten, und dabei bleibt ein Satz hängen. “What a difference a year makes” war für mich ein solcher Satz. Was 365 Tage ausmachen können! Genau vor einem Jahr leitete Sotheby’s die Transformation des klassischen Auktionsgeschäfts in Onlineauktionen ein. Diese führte zu einem rapiden Ausbau der Onlineangebote und -formate und zur Einführung einer Vielzahl innovativer Online-Initiativen. Mit mehr als 400 Onlineauktionen realisierten wir über $ 575 Millionen und erzielten letztendlich mit allen Verkaufsformaten im Jahre 2020 einen konsolidierten Umsatz von über 5 Milliarden US-Dollar.

Das Handelsblatt versah dieses Ergebnis in seinem Rückblick vom 22. Dezember 2020 mit dem Untertitel „Weltweit führt Sotheby’s mit einer Bilanzsumme von über 5 Milliarden Dollar“. Und die FAZ schrieb am 9. Januar 2021 in seinem mit “Das Credo heißt online” betitelten Printartikel “Sotheby's setzte sich mit einem Jahresumsatz von mehr als fünf Milliarden Dollar als Marktführer durch”. Gelegt ist damit das Fundament , auf dem wir 2021 aufbauen.

Es ist immer ein besonderer Moment, wenn Werke aus den privaten vier Wänden namhafter Künstler auf den Markt kommen, allerdings besonders dann, wenn diese Künstler zu den berühmtesten der Welt zählen: Christo und Jeanne-Claude. Im Februar versteigert Sotheby’s in Paris in der Auktion „UNWRAPPED – The Hidden World of Christo and Jeanne-Claude“ Kunstwerke aus ihrem langjährigen New Yorker Apartment und Studio. Zusammen mit Jeanne-Claude hat Christo die visuelle Sprache der Kunst in einer Weise verändert, wie es kein anderer Künstler zuvorgetan hat, indem er die Perspektive und die Erwartungen des Publikums, was Kunst sein und wie sie erlebt werden kann, grundlegend verändert hat. In diesem Jahr wird Christos und Jeanne-Claudes letztes Projekt vollendet – die Umhüllung des Arc de Triomphe. Ein schon 1962 konzipiertes Projekt, das nun realisiert und vom 18. September bis zum 3. Oktober 2021 für 16 Tage zu sehen sein wird. Nach “Floating Piers”, den schwimmenden Seebrücken am Lago d’Iseo, die für mich ein unvergessliches Erlebnis gewesen sind, ist “L’Arc de Triomphe, Wrapped” ein fester Termin in meinem Kalender.

Im März werden in der kategorienübergreifende Abendauktion in London vier bisher kaum in der Öffentlichkeit gezeigte und seltene Gemälde von Jean Dubuffet, Jean Fautrier und Wols versteigert. Seit 70 Jahren waren sie Teil einer europäischen Privatsammlung. Diese in den Jahren 1944 bis 1947 entstandenen Werke wurden in einer Zeit geschaffen und erworben, in der alle drei Künstler noch relativ unbekannt waren. Alle vier Werke, gänzlich marktfrisch und von führenden Vertretern der Pariser Avantgarde, haben ein gemeinsames Narrativ - die Geschichte des Paris der Nachkriegszeit. Ein Blick auf die Werke lohnt sich. Darüber hinaus wartet die Abendauktion mit zwei weiteren Meisterwerken auf: Garden in Sochi von Arshile Gorky und Quadrat (Square) von Wassily Kandinsky, die aus ein und derselben europäischen Privatsammlung stammen, marktfrisch sind und seit den 1970er Jahren nicht mehr öffentlich gezeigt wurden. Im Übrigen umfassen die nacheinander stattfindenden Abendauktionen in London und Paris am 25. März eine spannende Bandbreite von Alten Meistern bis hin zu zeitgenössischen Kunstwerken.

Vermutlich folgen Sie Sotheby’s auf den Social Media-Kanälen, darunter Instagram? Unter “Einblick-Ausblick – Social Media/Instagram“ bekommen Sie einen Einblick in das digitale Storytelling.

Gerne möchte ich Sie noch auf unsere kostenfreien Schätzungen an den deutschen Standorten hinweisen. Die Informationen hierzu finden Sie in diesem Newsletter unter der Überschrift „Kostenlose Schätzungen“.

Nicht zuletzt: Lassen Sie sich von uns auf www.sothebys.com sowie über unsere Social-Media-Kanäle über unsere Events informieren.

Herzlich grüßt Sie




Ihre

Bastienne Leuthe
Senior Director, Senior Expert,
Head Contemporary Art Germany


UNWRAPPED - The Hidden World of Christo and Jeanne-Claude I Auktion am 17. Februar 2021 in Paris I Live & 8. – 18. Februar 2021 I Online

Yves Klein Monochrome bleu sans titre (IKB 19), 1958, €100.000-150.000
Lucio Fontana Concetto Spaziale, Attesa, 1963, dedicated to Jeanne-Claude, €300.000/500.000

Die nahezu 400 Lose umfassende Auktion zeigt die Bandbreite ihrer künstlerischen Ideen, Freundschaften mit den führenden Künstlern des 20. Jahrhunderts und das renommierte Atelier, in dem Christo und Jeanne-Claude ihre künstlerische Vision in die Welt projizierten.

Darüber hinaus enthält die Sammlung mehrere Werke aus der jahrzehntelangen künstlerischen Praxis von Christo und Jeanne-Claude, darunter viele ihrer bekanntesten öffentlichen Projekte, wie die Verhüllungen der Brücke Pont-Neuf in Paris, “The Umbrellas Joint Project for Japan and USA” sowie ihre berühmte “Package and Store Front” Serie aus den 1960er Jahren.

Während Christo und Jeanne-Claude als die Künstler bekannt sind, welche die Welt mit ihren spektakulären und zeitlich befristeten Installationen beglückt haben, sind die Geschichten ihrer Künstlerfreundschaften bisher völlig privat geblieben. Die Sotheby’s-Versteigerung gewährt einen ersten Einblick in diese Freundschaften und Verbindungen, darunter durch ausgewählte Werke von Künstlern wie Andy Warhol, Yves Klein, Lucio Fontana, Claes Oldenburg, Marcel Duchamp, William Copley, Carl Andre, Nam June Paik, uvm..

Zudem umfasst die Auktion eine Auswahl an Arbeiten von Christo und Jeanne-Claude, welche das Spektrum ihres kühnen, experimentellen Stils repräsentieren. Von einem Werk aus der berühmten Package-Serie bis hin zu einer Arbeit aus ihrer bahnbrechenden Storefront-Reihe, die beide aus den 1960er Jahren stammen sowie Arbeiten aus ihren berühmten öffentlichen Projekten - die Verhüllung der Brücke Pont-Neuf in Paris, “The Umbrellas Joint Project for Japan and USA”, die “Package and Store Front” Serie - zeigt die in der Sammlung angebotene Auswahl die Entwicklung ihrer einzigartigen künstlerischen Vision über Jahrzehnte hinweg, während sie auch ihre spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema des Verhüllens hervorhebt, das sich wie ein roter Faden durch ihr gesamtes Werk zieht. Mehr erfahren

Property from the Collection of The 2nd Countess Mountbatten of Burma I Auktion am 24.März 2021 I London I Live

Die verstorbene Patricia Edwina Victoria Mountbatten, 2. Gräfin Mountbatten von Burma, Ururenkelin der Königin Victoria, Großnichte der letzten Zarin von Russland, Cousine ersten Grades von Prinz Philip und Tochter des letzten Vizekönigs von Indien, wurde 1924 in eine schillernde Dynastie königlicher und politischer Beziehungen hineingeboren. Während ihres bedeutenden Lebens inmitten des kulturellen Establishments Großbritanniens ist sie für ihre "unerschütterliche Beharrlichkeit und ihren mitreißenden Sinn für Humor" bekannt und in Erinnerung geblieben.

Als älteste Tochter von Louis Mountbatten, 1st Earl Mountbatten of Burma, und der glamourösen Erbin und Philanthropin Edwina Ashley (1900-1960), genoss Patricia eine unkonventionelle Erziehung, von Wochenendpartys mit König Edward III. und Wallis Simpson auf dem elterlichen Anwesen in Hampshire bis hin zur Evakuierung am Vorabend der deutschen Luftangriffe in London, um bei Mrs. Cornelius Vanderbilt III. in ihrem palastartigen Apartment in der Fifth Avenue in New York unterzukommen.

1943, im Alter von neunzehn Jahren, trat Patricia in den Women's Royal Navy Service ein. Dort lernte sie John Knatchbull, 7. Lord Brabourne (1924-2005), kennen und lieben - eine Begegnung, die zu einer dauerhaften Liebesbeziehung und einer fast sechzigjährigen Ehe führen sollte. Ihre Hochzeit in der Abtei von Romsey im Jahre 1946 wurde von tausenden Menschen verfolgt, die die Straßen säumten. Der Erzbischof von Canterbury vollzog die Zeremonie, bei der auch der König und die Königin anwesend waren, die königlichen Prinzessinnen Elizabeth und Margaret unter den Brautjungfern und auch Prinz Philip.

Als Patricia die Adelstitel ihres Vaters erbte, wurde das Paar zu einem der ganz wenigen Ehepaare in England, die jeweils einen eigenen Adelstitel führten und die Hüter zweier großer Erbschaften wurden.

Am 24. März 2021 werden über 350 Lose - darunter Juwelen, Möbel, Gemälde, Skulpturen, Bücher, Silber, Porzellan und Vitrinenobjekte - aus Newhouse, Patricias and Johns charmanten Haus aus dem 18. Jahrhundert, zum Verkauf angeboten, wobei die Schätzpreise von £ 80 – 100,000 reichen. Mit jedem Los haben Betrachter und Besucher die Möglichkeit, die Welt einer bedeutenden Familie durch die Kunst und Objekte, mit denen sie lebten, zu erkunden und so die Wege der bedeutendsten Persönlichkeiten des zwanzigsten Jahrhunderts zu kreuzen. Mehr erfahren

Einblicke – Ausblicke – Social Media

Interessiert Sie der Blick hinter die Kulissen? Möchten Sie Einblick in unsere tägliche Arbeit erhalten oder einen Überblick über das breite Angebot an Kunst- und Luxusobjekten? Auf Instagram öffnen wir für Sie unsere digitalen Türen. Folgen Sie uns @sothebys / @sothebysjewels / @sothebyswatches / @sothebyswine. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Impressionen des deutschen Teams aus 2020 x 2021 zukommen lassen, sowie...

Links: Joelle Romba, Sotheby’s Berlin, gibt eine Vorschau auf die Auktion „Unwrapped – The Hidden World of Christo & Jeanne-Claude. Auktion: Februar 2021, Paris

Rechts: Nicola Keglevich, Sotheby’s München, und ihr Team erfreuten sich an Botticellis Meisterwerk, das für ein Rekordergebnis von $92,2 Millionen Ende Januar in NY versteigert wurde.
Links: Katharina Sayn-Wittgenstein, Sotheby’s Hamburg, und ihr Team haben Ende November 2020 zur Private Preview gebeten, darunter war eine Arbeit von Emil Nolde, Segler in der Südsee; Auktion: März 2021, London

Rechts: Nina Buhne, Sotheby’s Frankfurt, und ihr Team blickten im Dezember 2020 für einen Tag auf die „Die Königliche Oper unter den Linden“. Eduard Gaertners Werk erzielte £922,500 im Dezember 2020 in London.
Das Sotheby’s-Team in Köln war begeistert von der Zusammenarbeit von Meissen x adidas. Der handbemalte und mit Porzellan überzogene Sneaker ZX8000 erzielte in 2020 für einen guten Zweck $ 126,000.

.... des Sotheby’s-Teams in Österreich:

Andrea Jungmann, Sotheby’s Österreich, wird am 22. Februar 2021 als Auktionatorin die Benefiz-Auktion zugunsten der CS Hospizbegleitung am Rennweg in Wien durchführen. Erfahren Sie mehr unter www.cs.at/kunstauktion

Einblicke – Ausblicke – Onlineauktionen
Wie Sie bei Sotheby’s online bieten können

Sotheby's ist in der Branche federführend, wenn es um die einfache und sichere Möglichkeit des Mitbietens geht. Im Video erfahren Sie mehr über die Funktionen, die das Online-Bieten bei Sotheby's unkomplizierter denn je machen. Entdecken Sie, wie Sie Ihre Gebote – auf Ihrem Smartphone oder Computer – von fast überall auf der Welt abgeben können. Wenn Sie mehr über das Bieten bei Sotheby's erfahren möchten, schauen Sie sich gerne unser Video.

Kostenlose Schätzungen

Das letzte Jahr hat gezeigt, dass die Nachfrage im Kunst- und Luxussegment konstant geblieben ist und Vertrauen in den Markt besteht. Wenn Sie an einer kostenlosen Schätzung Ihrer Objekte interessiert sind, um diese in eine unserer Auktionen einzuliefern, kontaktieren Sie gerne das Team in Ihrer Nähe, welches Sie an den Standorten in Frankfurt/Main & Stuttgart, München, Berlin, Hamburg und Köln persönlich berät - montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr. Gerne bitten wir Sie jedoch, Ihren Besuch vorab telefonisch oder per Email anzumelden. Zum Schutz Ihrer Gesundheit und der unserer Mitarbeiter gelten selbstverständlich auch bei uns die länderspezifisch vorgeschriebenen Hygienevorgaben.

Frankfurt/Main & Stuttgart
Dauerhaft: Impressionistische & Moderne Kunst
Dauerhaft: Gegenwartskunst
Dauerhaft: Druckgrafik & Editionen
Dauerhaft: Juwelen & Armbanduhren
Anmeldung über Stefan.Hess@sothebys.com I Vanessa.Schramek@sothebys.com
+49 (0) 69 74 07 87

München
Dauerhaft: Impressionistische & Moderne Kunst
Dauerhaft: Gegenwartskunst
Dauerhaft: Druckgrafik & Editionen
Dauerhaft: Juwelen & Armbanduhren
Anmeldung über Vincent.Rudolf@sothebys.com
+49 (0) 89 2 91 31 51

Berlin
Dauerhaft: Impressionistische & Moderne Kunst
Dauerhaft: Gegenwartskunst
Dauerhaft: Druckgrafik & Editionen
Dauerhaft: Juwelen & Armbanduhren
Anmeldung über Joelle.Romba@sothebys.com
+ 49 (0) 30 39 79 49 54

Hamburg
Dauerhaft: Impressionistische & Moderne Kunst
Dauerhaft: Gegenwartskunst
Dauerhaft: Asiatische Kunst
Dauerhaft: Druckgrafik & Editionen
Dauerhaft: Juwelen & Armbanduhren
Anmeldung über Alena.Schaefer@sothebys.com I Julia.Mundhenke@sothebys.com
+49 (0) 40 44 40 80

Köln
Dauerhaft: Impressionistische & Moderne Kunst
Dauerhaft: Gegenwartskunst
Dauerhaft: Druckgrafik & Editionen
Dauerhaft: Juwelen & Armbanduhren
Anmeldung über Monika.Schneider@sothebys.com I Katrin.Mundy@sothebys.com
+49 (0) 221 20 71 70

Bitte kontaktieren Sie für eine kostenfreie Schätzung das entsprechende Büro.

Oder sind Sie an einer virtuellen Schätzung interessiert? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Auch wenn unsere ExpertInnen zu Hause bleiben und die Anzahl der persönlichen Termine begrenzt ist, möchten wir Ihnen die Möglichkeit einer virtuellen Schätzung anbieten. Lassen Sie sich gerne von Hans Lomulder, Sotheby’s-Commissionaire, diesen Service erklären. Wenn Sie sich von einem Teil Ihrer Sammlung trennen möchten, sei es ein Gemälde, eine Skulptur, Design, Schmuck, Armbanduhr oder Wein, dann erfahren Sie von einer unserer ExpertInnen, was es wert sein könnte. Ganz gleich, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind, Sie erhalten eine persönliche Bewertung. Bitte kontaktieren Sie eine der genannten Standorte in Deutschland, um einen Termin zu vereinbaren.

Book a Virtual Valuation With Sotheby’s

Gerne möchten wir Sie auch wissen lassen, dass es uns als ein weltweit tätiges Auktionshaus ein Anliegen ist, den Kundenservice stets zu optimieren, diesen gleichzeitig unkompliziert und effizient zu gestalten.
Daher hat Sotheby's eine Online-Bewertungsplattform entwickelt, auf der Sie ganz einfach und kostenlos eine Schätzung Ihrer Kunst und Objekte einholen können. Innerhalb von 5 bis 7 Werktagen erhalten Sie eine Bewertung.

Besuchen Sie unsere Online-Bewertungsplattform

Besitzen Sie ein Kunstwerk oder Objekt, dessen Wert Sie gerne bestimmen lassen möchten? Fordern Sie noch heute eine Schätzung an.

Eine Auswahl der kommenden Online- und Liveauktionen

Close