9
9
Robert Zünd
LANDSCHAFT BEI LUZERN
Estimate
100,000150,000
LOT SOLD. 250,000 CHF
JUMP TO LOT
9
Robert Zünd
LANDSCHAFT BEI LUZERN
Estimate
100,000150,000
LOT SOLD. 250,000 CHF
JUMP TO LOT

Details & Cataloguing

Schweizer Kunst / Swiss Art

|
Zurich

Robert Zünd
1827 - 1909
LANDSCHAFT BEI LUZERN

Provenance

Alter Schweizer Privatbesitz
Privatbesitz, Schweiz (seit 1984, durch Erbschaft innerhalb derselben Familie)

Catalogue Note

Robert Zünd verstand es mit grosser Hingabe zu den Details und mit präzisem Pinselstrich seine Landschaften in virtuose Bildfindungen zu verwandeln, welche mehrheitlich Ausschnitte der Zentralschweiz und der Gegend um den Vierwaldstättersee zeigen.
In unserem Bild führt eine Hirtin im Trachtenkleid mit leuchtend roter Schürze und rotem Kopftuch eine Herde weisser und brauner Schafe durch die Landschaft an einem mit Schilfgras bewachsenen Teich vorbei.
Die Akzentuierung der Bilder mittels roter Accessoires ist für die Bildgestaltung von Robert Zünd typisch. Man denke an das wohl bekannteste Gemälde "Die Ernte" von 1859/60 bei der eine Frau einen Korb mit einem roten Tuch darin auf dem Kopf trägt.
Das vorliegende Bild zählt zu den schönsten und eindrücklichsten Werken des Malers. 

Robert Zünd’s mastery of detail and precise brushstrokes allowed him to enrich his landscapes with lyrical and expressive  imagery. In the majority of cases, the works show scenes from central Switzerland and the region around Lake Lucerne.
In the present work, a shepherdess in traditional costume with a bright-red apron and a red headscarf guides a herd of white and brown sheep through the scenery, passing a pond whose surface is broken by reeds. The accents of red are typical for Robert Zünd’s work, and are reminiscent of “The harvest” from 1859/60 – arguably his best-known painting - in which a woman carries a basket with a red cloth on her head.
The present work is one of the most beautiful and impressive paintings by the artist.

     

Schweizer Kunst / Swiss Art

|
Zurich